logo klemm

 

Bauplanungsrecht

Die kommunale Bauleitplanung in den Flächenstaaten ist eingebunden in die überregionale Raumordnungs- und Re-gionalplanung. Weitere Schranken sind ihr - auch in den Stadtstaaten - durch die Fachplanung gezogen, wobei neben der Straßenplanung insbesondere den naturschutzrechtli-chen Planungen eine immer größere Rolle zuwächst.

Die klassischen zwei Ebenen der kommunalen Bauleitplanung, der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan, sind heute mannigfach aufgefächert. Neben die staatliche Angebotsplanung tritt insbesondere der im Konsens mit privaten Investoren abgestimmte, auf Durchführung angelegte "vorhabenbezogene" Bebauungsplan (publicprivate-partnership).

Die fortgeschrittene Verrechtlichung des Planungsprozesses macht qualifizierte rechtliche Beratung unerlässlich: "Jedem Bebauungsplan haftet irgendwo und irgendwie ein Rechtsfehler an, man muss nur lange genug suchen, dann findet man ihn." Die Aussage mag überspitzt erscheinen, entspricht aber in der Praxis einer immer häufigeren Erfahrung.

Die rechtssichere Bauleitplanung sowohl im Interesse der Kommune als auch des Investors bzw. der Grundstückstückseigentümer ist zur bedeutenden Aufgabe des spezialisierten Anwalts geworden. In Abstimmung mit Planungsüros, politischen Gremien, Investoren und (Nachbar-) Grundstückseigentümern sind die konfligierenden Belange in Einklang zu bringen. Dem Umweltschutz kommt dabei eine ständig steigende Bedeutung zu. Der Rechtsanwalt muss sich mit den übrigen Planungsbeteiligten als Mitglied eines Teams begreifen und die rechtlich beachtlichen Aspekte einbringen.

Die Sicherung künftiger Bauleitplanung durch Zurückstellung (§ 15 BauGB) und/oder Veränderungssperre (§ 14 BauGB) ist in jüngerer Zeit immer wichtiger geworden. Aufseiten der Kommune ist auf unanfechtbare Planungssicherung zu achten, die nicht an nicht beachteten Formalien oder Abwägungsfehlern scheitern darf. Für den Bauwilligen fungiert der Anwalt als Lotse durch die Irrungen und Wirrungen der Planungssicherungsinstrumente, um dem Vorhaben doch noch zum Erfolg zu verhelfen.

meyhoefer-22

Rechtsanwalt Volkmar Meyhöfer
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Hellmann-Sieg-25

Rechtsanwalt Dr. Ulf Hellmann-Sieg
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

tuttlewski-23

Rechtsanwalt Gero Tuttlewski
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

niere-27

Rechtsanwältin Dr. Kerstin Gröhn
Verwaltungsrecht, Bau-, Planungs- und Umweltrecht

tuttlewski-23

Rechtsanwältin Dr. Stefanie Grünewald